orchester

8-Probewochenende1

 

90 Jahre – so alt wurde der Musikverein Mühlhausen im Jahr 2013. Viel ist in diesen 90 Jahren sowohl auf der Welt als auch in Mühlhausen geschehen.

Mit dem Frühjahrskonzert unter dem Motto „90 Jahre verein(t)“ konnten die letzten 90 Jahre wissenschaftlich aufgearbeitet, und einen kleiner Einblick in das gegeben werden, was sich beim MVM, aber auch global gesehen verändert hat. Das Programm führte das Publikum musikalisch durch alle 90 Jahrzehnte, beginnend in der Gründungszeit des MVMs. Verrückt an dieser Sache war, dass das Konzert aufgrund der Renovierung der Würmtalhalle kurzerhand in die Gemmingenhalle nach Tiefenbronn verlegt werden musste. Ja, ein Verein aus Mühlhausen hat tatsächlich den Versuch unternommen, in einer Tiefenbronner Örtlichkeit aufzutreten! Und nicht ohne Erfolg: Die Halle war voll besetzt und man hatte das Gefühl, die Mühlhausener waren in Tiefenbronn willkommen.

2014 schließlich waren die erforderlichen Baumaßnahmen an der Würmtalhalle beendet, so dass diese in neuem Glanze erstrahlte. Mit dem Frühjahrskonzert am 17.05.2014 unter dem Motto „Eröffnungskonzert – festliche Musik und scherzhafte Reden“ konnte der MVM die erste Veranstaltung in der neuen Halle machen. Jens Peter – Schauspieler am Stadttheater Pforzheim – schlüpfte in die verschiedenen Rollen und eröffntete die Würmtalhalle mit feierlichen, zum Schmunzeln anregenden Reden. Das musikalische Programm richtete sich nach den Wünschen der einzelnen Redner und war daher sehr abwechslungsreich.